UltimET Bewegungssteuerungen

UltimET light: Leistungsstarke Mehrachs-Bewegungssteuerungen

UltimET

Die UltimET Light Bewegungssteuerung ist der Master auf dem TransnET-Bus und kann bis zu 63 Achsen steuern.

Noch bedeutsamer ist, dass die Datenübertragungsleistung unabhängig von der Anzahl der Achsen ist.

Um seinen Kunden die Lösung mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis anbieten zu können, entwickelt ETEL zwei Versionen der Bewegungssteuerung: Das UltimET-Light Smart Gateway ist für preissensible Anwendungen konzipiert, die synchronisierte Bewegungen erfordern. Die Version UltimET Light Interpolation eignet sich am besten für interpolierte Bewegungen.

UltimET light PCI

UltimET Light bietet verschiedene Möglichkeiten zum Verwalten von Multiachs-Bewegungen, je nach Bedarf:

  • Bewegungen können entweder synchronisiert oder interpoliert werden: mit Bewegungsprofilen basierend auf G-Code, ULM (Universal Lineare Movements), PVT (Position Velocity Time), PT (Position Time) oder LKT (LooK-up Table).
  • Erweiterte Kontrollfunktionen, die Slave-to-Slave-Kommunikation zwischen den verschiedenen Positionsreglern erfordern, benötigen eine UltimET als TransnET-Master:
    - 3D-Mapping ermöglicht die Korrektur von bekannten mechanischen Fehlern eines Bewegungssystems
    - Beschleunigungsvorsteuerung für Portalaufbauten
    - usw.

Ein WAGO-Gateway-Modul kann an die UltimET-Karte angeschlossen werden und ermöglicht damit die Kommunikation über Modbus TCP und verbindet bis zu 16 analoge Eingänge und 16 analoge Ausgänge sowie 128 digitale Eingänge und 128 digitale Ausgänge.

UltimET light TCP/IP

UltimET ist in drei Formfaktoren erhältlich, um eine Anpassung an die OEM-Konfiguration zu ermöglichen:

  • Die PCI oder PCI Express-Versionen werden in einen PC integriert, was sich sehr gut für Hochgeschwindigkeitsanwendungen eignet, die eine deterministische Kommunikation in Echtzeit erfordern.
  • Die TCP/ IP-Version ist in einen AccurET Positionsregler eingebettet. Diese Konfiguration ist am besten für eigenständige Maschinen geeignet, in denen die Applikation der Bewegungssteuerung weit vom PC entfernt ist, welcher die Gesamtmaschine steuert.

 

 

BeschreibungDatenblatt
UltimET light       

 
Weitere Informationen finden Sie im Bewegungssteuerungs-Katalog, oder fragen Sie nach dem entsprechenden technischen Handbuch.

TransnET: Echtzeit 1-Gbit Kommunikationsbus

TransnET

TransnET ist ein Ethernet-basierter Feldbus mit einem Gigabit, der entwickelt wurde, um als Kommunikationskanal in ETELs verteilter Bewegungssteuerungs-Architektur zu dienen.

TransnET verwaltet die Echtzeit-Befehle zwischen der UltimET-Light Bewegungssteuerung und den AccurET Positionsreglern, die bis zu 63 Motoren gleichzeitig steuern. Es ermöglicht die Handhabung von höchst zuverlässiger deterministischer Synchronisation und Interpolation. Darüber hinaus ermöglicht die TransnET Synchronization mit einem Jitter im Nanosekundenbereich, eine Master-Slave-, Slave-Master- oder Slave-Slave-Kommunikation innerhalb desselben Zyklus. Dies ist ein großer Vorteil für High-End-Maschinen, da die meisten eine umfangreiche Slave-to-Slave-Kommunikation erfordern, um 3D-Mapping, Portalsteuerung, etc. durchzuführen.

Drucken